Reparatur / Ersatzfahrzeug / Abrechnung auf Gutachtenbasis



Reparaturkosten unter Wiederbeschaffungswert

Wenn Sie das Fahrzeug reparieren lassen wollen, werden Ihnen die gesamten Reparaturkosten einschließlich Umsatzsteuer erstattet. Zunächst habe ich eine Zahlung auf Basis des Gutachtens gefordert ohne Umsatzsteuer.

Im Falle einer Reparatur legen Sie bitte die Reparaturkostenrechnung vor. Diese werde ich an die Versicherung weiterleiten.

Sollten Sie das Fahrzeug selbst reparieren oder in einer günstigeren Werkstatt reparieren lassen, ist die Umsatzsteuer ebenfalls in tatsächlicher Höhe zu erstatten, soweit diese über dem Netto - Reparaturkostenbetrag liegt.

Nach durchgeführter Reparatur steht Ihnen Nutzungsausfall zu. Der Nachweis wird durch die Reparaturkostenrechnung erbracht.

Im Falle der Eigen - Reparatur kann diese durch Vorlage einer Fotografie mit aktuellen Tagesdatum oder mit einer Bestätigung des Sachverständigen über die durchgeführten Reparatur belegt werden. Auch in diesem Fall steht Ihnen Nutzungsausfall zu.

 

Reparaturaufwand zwischen Wiederbeschaffungswert und weiteren 30 %

Es liegt ein wirtschaftlicher Totalschaden vor. Dennoch können Sie das Fahrzeug reparieren lassen, da die Reparaturkosten zwar höher als die Reparaturkosten sind, jedoch im Rahmen der so genannten 30 % - Grenze liegen, d.h., die Reparaturkosten sind nicht höher als 130 % des Wiederbeschaffungswertes.

Wenn Sie das Fahrzeug in eigener Regie reparieren (lassen), erhalten Sie im Falle einer Teilreparatur den Wiederbeschaffungsaufwand. Dies ist der Wiederbeschaffungswert abzüglich des vom Sachverständigen ermittelten Restwertes.

Liegen die Kosten der Teilreparatur im Rahmen des Wiederbeschaffungswertes, werden die konkreten Kosten ersetzt.

Erfolgt eine vollständige Reparatur, erhalten Sie 130 % des Wiederbeschaffungswertes unter der Voraussetzung, dass das Fahrzeug vollständig und fachgerecht repariert wird entsprechend den sachverständigen Feststellungen und die Kosten tatsächlich angefallen sind. (VI ZR 231/09)

Sie müssen das Fahrzeug dann aber mindestens 6 Monate weiter nutzen. Fällig ist der Gesamtbetrag mit der Reparatur. Die Versicherung kann die Zahlung mit einem Rückforderungsvorbehalt leisten.

Wenn Sie sich dagegen ein Ersatzfahrzeug anschaffen, erhalten Sie von der Versicherung den Wiederbeschaffungswert abzüglich des tatsächlich erzielten Erlöses.

 

Reparaturaufwand bis zum Wiederbeschaffungswert (100 % Bereich)

Es liegt ein wirtschaftlicher Totalschaden vor. Die Reparaturkosten liegen über dem Wiederbeschaffungsaufwand, d.h., diese sind höher als der Wiederbeschaffungswert abzüglich Restwert. Die Reparaturkosten liegen aber noch unter dem Wiederbeschaffungswert.

Dennoch können Sie das Fahrzeug vollständig oder teilweise reparieren (lassen) und weiter nutzen. Sie erhalten dann die vom Sachverständigen festgestellten Reparaturkosten, begrenzt bis zur Höhe des Wiederbeschaffungswertes ohne Abzug des Restwertes.

Sie müssen das Fahrzeug dann aber mindestens 6 Monate weiter nutzen. Fällig ist der Gesamtbetrag mit der Reparatur. Die Versicherung kann die Zahlung mit einem Rückforderungsvorbehalt leisten.

Wenn Sie sich dagegen ein Ersatzfahrzeug anschaffen, erhalten Sie von der Versicherung den Wiederbeschaffungswert abzüglich Restwert. (Wiederbeschaffungsaufwand)

 

Reparaturaufwand höher als der Wiederbeschaffungswert +30 % (über 130 %-Bereich)

Es liegt ein wirtschaftlicher Totalschaden vor. Die vom Sachverständigen festgestellten Reparaturkosten liegen über dem Wiederbeschaffungswert und über der 130 % Grenze, d.h., die Reparaturkosten sind höher als der Wiederbeschaffungswert + 30 %.

Sie können zwar das Fahrzeug dennoch reparieren (lassen), ersetzt wird nur der Wiederbeschaffungswert abzüglich Restwert.

Eine Abrechnung auf Basis der tatsächlichen Reparaturkosten ist nur möglich, wenn diese bei fachgerechter Reparatur den Wiederbeschaffungswert nicht übersteigen und die Kosten tatsächlich angefallen sind.

Im Falle der fiktiven Abrechnung und der tatsächlichen Weiternutzung ist der vom Sachverständigen ermittelte Restwert in Abzug zu bringen.

Wenn Sie das Fahrzeug veräußern, ist der tatsächlich erzielte Erlös in Abzug zu bringen.



Sie haben Fragen oder wollen zu diesem Bereich einen Termin vereinbaren?

Rufen Sie uns an unter +49 511 9010210 oder nutzen Sie das Kontaktformular.



Rechtsanwalt Hans-Rudolf Walter

Isernhagen - Altwarmbüchen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwalt Hans-Rudolf Walter