Vertrauensgrundsatz zugunsten des die rechte Strasse frei einsehenden Vorfahrtberechtigten an einer "Rechts-vor-Links"-Kreuzung

OLG Düsseldorf vom 15.02.2011 - 1 U 103/10


Kollision eines vorbeifahrenden Kfz mit geöffneter Fahrzeugtür des am rechten Fahrbahnrand stehenden Kfz - Den Aussteigenden trifft die volle Haftung.

AG Berlin-Mitte vom 06.11.2011

 

Auffahrender haftet allein, wenn Fahrschüler das Fahrschulfahrzeug beim Anfahren abwürgt und der folgende Pkw auffährt.

Amtsgericht Hannover vom 05.07.2013

 

Der Zusammenstoß in der Tiefgarage

Auch die Benutzer von Tiefgaragen vertrauen im Regelfall darauf, dass die Verkehrsregeln der Straßenverkehrsordnung beachtet werden. Deshalb genießen auch dort die Verkehrsteilnehmer, die sich auf den Durchfahrtsspuren befinden, Vorfahrt. Bei bekannten gefährlichen Situationen muss sich ein Tiefgaragenbenutzer gegebenfalls von einer anderen Person einweisen lassen, wenn sein eigenes Sichtfeld eingeschränkt ist.

Urteil des Amtsgerichts München vom 13.2.13, AZ 343 C 26971/12

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwalt Hans-Rudolf Walter